Angebote zu "Rolle" (25 Treffer)

Die Rolle impliziter und expliziter Motive bei ...
33,99 €
Angebot
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(33,99 € / in stock)

Die Rolle impliziter und expliziter Motive bei der Gestaltung persönlicher Homepages: Julia Marzschesky

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
OCTOMORE 08.4, Ochdamh-mór, Masterclass Virgon ...
198,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die neue Edition des rauchigen Islay Single Malts beschließt die Masterclass SerieOctomore 08.4 Virgin Oak ist die vierte und letzte Abfüllung der Masterclass Serie. Bei dieser Edition spielte frisches Holz eine wichtige Rolle, wenn auch nicht der gesamte Whisky darin heranreifte. Der Hersteller Bruichladdich informiert auf seiner Homepage über die Zusammensetzung des Batches, das insgesamt 12.000 Flaschen umfasst und mit 59,7% vol abgefüllt wurde.20 Prozent des Whiskys für den Octomore 08.4 Masterclass Virgin Oak reifte während der gesamten achtjährigen Lagerzeit in jungfräulicher Eiche heran, während die anderen 80 Prozent zunächst in Ex-Bourbon Fässern lagerten, bevor sie für ein Finish in europäische neue Eiche kamen – aber doch nicht ganz neu, denn in diesen Fässern enthielte zuvor Octomore 07.4 heran.Das Malz hatte einen Torfgehalt von 170 ppm und entstammt der Ernte von 2008. Es handelte sich zu 100% um schottische Gerste. Destilliert wurde der Octomore 08.4 Masterclass Virgin Oak im Jahr 2009.

Anbieter: Sugartrends.com
Stand: 21.03.2019
Zum Angebot
Instagram-Journalismus
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Selina Bettendorf bietet Social-Media-Redakteuren einen einfachen und praktischen Leitfaden, wie sie professionellen Instagram-Journalismus betreiben können. Instagram ist eine Social-Media-Plattform, auf der Bilder und Videos auf einer Startseite (Feed) und in einem neuen Storyformat geteilt werden und die vor allem von jungen Menschen genutzt wird. Die Anzahl der Nutzer wächst rasant; so wird Instagram in der Zukunft des Journalismus eine ausschlaggebende Rolle spielen. Die Autorin thematisiert deshalb, wie Instagram-Beiträge im Feed möglichst viele Menschen erreichen und wie sich Medienunternehmen erfolgreich auf der Plattform präsentieren können. Außerdem erklärt sie, wie qualitativ hochwertiger Journalismus in den Instagram-Storys funktioniert und wie aus Instagram-Followern regelmäßige Besucher der Homepage oder E-Paper-Leser werden können. Die Autorin: Selina Bettendorf ist Absolventin des Masterstudiengangs Medien-Ethik-Religion an der FAU Erlangen-Nürnberg und arbeitet nun als Volontärin bei einer Berliner Tageszeitung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Stehe als Babysitter in 41460 Neuss zur Verfügung.
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mehr über mich: Mein Name ist Claudia,bin verh.,habe 2 Erw. Söhne,die nicht mehr zu Hause wohnen,wir wohnen in Neuss,nähe Stadtgarten.Ich liebe es mit Kindern zu arbeiten. Allen Eltern und Alleinerziehenden steht seit 2015 bei einem Kind ab 1 Jahr eine 20Std.Betreuung/die Woche zu,dabei spielt es keine Rolle ob sie berufstätig sind.Betreuungzeiten sind von Mo - Fr.,bin zeitlich sehr flexibel,Sa.u.So. nur nach vorheriger Absprache! Ich bin seit 2009 als Tagesmutter tätig,habe 3 Plätze zu vergeben,ein eigenes Zimmer für die Kleinen zum spielen und schlafen ist vorhanden. Wir spielen,basteln,matschen,toben und gehen regelmäßig raus in den Park um uns auch dort auszutoben oder um einfach die Natur zu entdecken. Pflegeerlaubnis vom Jugendamt ist vorhanden.Dir Finanzierung kann selbstverstänlich über das Jugendamt geregelt werden. Referenzen sind vorhanden.Habe schon mehrere Kinder bis zum Eintritt in den Kindergarten und darüber hinaus betreut! Sollte ich ihr Interesse geweckt haben können sie sich gerne bei mir melden. Gerne können sie sich auch vorab über meine homepage informieren. Die Kontaktdaten sind im Profil hinterlegt.

Anbieter: Hallobabysitter.de
Stand: 23.04.2019
Zum Angebot
Andreas Kümmert Duo - Lost & Found Acoustic Tou...
23,80 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Andreas Kümmert ist Millionen Menschen dieses Landes als der Mann bekannt, der den deutschen Ausscheid zum Eurovision Song Contest überlegen gewann und anschließend das Ticket zum Finale weitergab. Einige wissen noch, dass Kümmerts TV-Karriere mit dem Sieg bei the ?Voice Of Germany? im Team von Max Herre begann. Sein neues Album ?Recovery Case?, das am 23. September erschienen ist, kommt wie befreit aus tiefster Seele. Es ist rückhaltlos und wahrhaftig, dabei hat es gleichzeitig Kraft und Coolness, entspannte Lockerheit und konzentrierte Professionalität. Einen Vorgeschmack auf die Kraft und Energie, die Kümmert in seine Musik legt, zeigt das brandneue Video Beside you. Aktuell präsentiert Andreas Kümmert seine neuen Songs, die er gemeinsam mit Selig-Gitarrist Christian Neander entwickelt hat, auf ausgedehnter Livetour. Wer den Blue Eyed Soulman mit Popappeal im Rhythm?n?Blues nicht verpassen will, sollte nicht zögern - die Tickets für diese Clubkonzert sind knapp. Über Andreas Kümmert: Die musikalischen Wurzeln von Andreas Kümmert liegen im Blues und Rock ?n? Roll der 1960er und 1970er Jahre. Diese Musik lernte er über die Plattensammlung seines Vaters kennen, der selbst musikalisch als Trompeter aktiv ist. Mit neun Jahren lernte er Schlagzeug und mit 13 Jahren Gitarre. Er begann in verschiedenen Schülerbands mit Punk- und Rockmusik, zuerst als Schlagzeuger und später immer öfter als Sänger. Erste Erfolge hatte er von 2004 bis 2007 mit seiner Band Silent Cry, mit der er mit Grunge-Musik bei Nachwuchswettbewerben erfolgreich war. Kümmert war Sänger, Songwriter und Gitarrist in der Band, trennte sich dann aber von ihr, um als Solist weiterzumachen. Ab 2007 trat er vor allem im Raum zwischen Würzburg und Frankfurt am Main auf, tourte aber auch durch Deutschland und brachte es dabei bis auf über 150 Auftritte pro Jahr. Bei den Veranstaltungen und über seine Homepage verkaufte er auch eigene Low-Budget-Aufnahmen. Seine erste professionelle CD veröffentlichte er 2010: Smilin´ in Circles war eine Eigenproduktion und enthielt sechs eigene Lieder und ein Instrumentalintro. Sein zweites Album The Mad Hatter´s Neighbour mit Eigenkompositionen erschien 2012 beim Label 7us music. Im Jahr 2013 nahm Kümmert an der dritten Staffel der Gesangs-Castingshow The Voice of Germany teil. Bei seinem ersten Auftritt in den ?Blind Auditions? gefiel er mit seiner Interpretation von Rocket Man von Elton John und wurde früh zum Favoriten der Show. In der ersten Runde der Liveshows sang er If You Don?t Know Me By Now, im Original von Harold Melvin and the Blue Notes. Er erreichte das beste Abstimmungsergebnis, und seine Interpretation des Liedes kam in die deutschen und in die österreichischen Musikcharts. Das nach Kümmerts Halbfinalsieg veröffentlichte Finallied, seine Eigenkomposition Simple Man, übernahm sofort Platz eins der iTunes-Charts und erreichte schließlich Platz vier der offiziellen Singlecharts. Da die Verkaufszahlen in die Endwertung einberechnet wurden, ging Kümmert mit einem deutlichen Vorsprung in das Showfinale am 20. Dezember 2013. In diesem konnte er sich auch in der Zuschauerabstimmung klar gegen die anderen drei Kandidaten durchsetzen und gewann damit diese Staffel von The Voice of Germany. Anfang 2014 begann Andreas Kümmert eine Tour durch Deutschland. Am 7. Februar 2014 wurde zudem sein letztes Album The Mad Hatter´s Neighbour wiederveröffentlicht.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 24.04.2019
Zum Angebot
Andreas Kümmert Duo - Lost & Found Acoustic Tou...
25,80 € *
zzgl. 10,00 € Versand

Andreas Kümmert ist Millionen Menschen dieses Landes als der Mann bekannt, der den deutschen Ausscheid zum Eurovision Song Contest überlegen gewann und anschließend das Ticket zum Finale weitergab. Einige wissen noch, dass Kümmerts TV-Karriere mit dem Sieg bei the ?Voice Of Germany? im Team von Max Herre begann. Sein neues Album ?Recovery Case?, das am 23. September erschienen ist, kommt wie befreit aus tiefster Seele. Es ist rückhaltlos und wahrhaftig, dabei hat es gleichzeitig Kraft und Coolness, entspannte Lockerheit und konzentrierte Professionalität. Einen Vorgeschmack auf die Kraft und Energie, die Kümmert in seine Musik legt, zeigt das brandneue Video Beside you. Aktuell präsentiert Andreas Kümmert seine neuen Songs, die er gemeinsam mit Selig-Gitarrist Christian Neander entwickelt hat, auf ausgedehnter Livetour. Wer den Blue Eyed Soulman mit Popappeal im Rhythm?n?Blues nicht verpassen will, sollte nicht zögern - die Tickets für diese Clubkonzert sind knapp. Über Andreas Kümmert: Die musikalischen Wurzeln von Andreas Kümmert liegen im Blues und Rock ?n? Roll der 1960er und 1970er Jahre. Diese Musik lernte er über die Plattensammlung seines Vaters kennen, der selbst musikalisch als Trompeter aktiv ist. Mit neun Jahren lernte er Schlagzeug und mit 13 Jahren Gitarre. Er begann in verschiedenen Schülerbands mit Punk- und Rockmusik, zuerst als Schlagzeuger und später immer öfter als Sänger. Erste Erfolge hatte er von 2004 bis 2007 mit seiner Band Silent Cry, mit der er mit Grunge-Musik bei Nachwuchswettbewerben erfolgreich war. Kümmert war Sänger, Songwriter und Gitarrist in der Band, trennte sich dann aber von ihr, um als Solist weiterzumachen. Ab 2007 trat er vor allem im Raum zwischen Würzburg und Frankfurt am Main auf, tourte aber auch durch Deutschland und brachte es dabei bis auf über 150 Auftritte pro Jahr. Bei den Veranstaltungen und über seine Homepage verkaufte er auch eigene Low-Budget-Aufnahmen. Seine erste professionelle CD veröffentlichte er 2010: Smilin´ in Circles war eine Eigenproduktion und enthielt sechs eigene Lieder und ein Instrumentalintro. Sein zweites Album The Mad Hatter´s Neighbour mit Eigenkompositionen erschien 2012 beim Label 7us music. Im Jahr 2013 nahm Kümmert an der dritten Staffel der Gesangs-Castingshow The Voice of Germany teil. Bei seinem ersten Auftritt in den ?Blind Auditions? gefiel er mit seiner Interpretation von Rocket Man von Elton John und wurde früh zum Favoriten der Show. In der ersten Runde der Liveshows sang er If You Don?t Know Me By Now, im Original von Harold Melvin and the Blue Notes. Er erreichte das beste Abstimmungsergebnis, und seine Interpretation des Liedes kam in die deutschen und in die österreichischen Musikcharts. Das nach Kümmerts Halbfinalsieg veröffentlichte Finallied, seine Eigenkomposition Simple Man, übernahm sofort Platz eins der iTunes-Charts und erreichte schließlich Platz vier der offiziellen Singlecharts. Da die Verkaufszahlen in die Endwertung einberechnet wurden, ging Kümmert mit einem deutlichen Vorsprung in das Showfinale am 20. Dezember 2013. In diesem konnte er sich auch in der Zuschauerabstimmung klar gegen die anderen drei Kandidaten durchsetzen und gewann damit diese Staffel von The Voice of Germany. Anfang 2014 begann Andreas Kümmert eine Tour durch Deutschland. Am 7. Februar 2014 wurde zudem sein letztes Album The Mad Hatter´s Neighbour wiederveröffentlicht.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 24.04.2019
Zum Angebot
Andreas Kümmert Duo - Lost & Found Acoustic Tou...
25,80 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Andreas Kümmert ist Millionen Menschen dieses Landes als der Mann bekannt, der den deutschen Ausscheid zum Eurovision Song Contest überlegen gewann und anschließend das Ticket zum Finale weitergab. Einige wissen noch, dass Kümmerts TV-Karriere mit dem Sieg bei the ?Voice Of Germany? im Team von Max Herre begann. Sein neues Album ?Recovery Case?, das am 23. September erschienen ist, kommt wie befreit aus tiefster Seele. Es ist rückhaltlos und wahrhaftig, dabei hat es gleichzeitig Kraft und Coolness, entspannte Lockerheit und konzentrierte Professionalität. Einen Vorgeschmack auf die Kraft und Energie, die Kümmert in seine Musik legt, zeigt das brandneue Video Beside you. Aktuell präsentiert Andreas Kümmert seine neuen Songs, die er gemeinsam mit Selig-Gitarrist Christian Neander entwickelt hat, auf ausgedehnter Livetour. Wer den Blue Eyed Soulman mit Popappeal im Rhythm?n?Blues nicht verpassen will, sollte nicht zögern - die Tickets für diese Clubkonzert sind knapp. Über Andreas Kümmert: Die musikalischen Wurzeln von Andreas Kümmert liegen im Blues und Rock ?n? Roll der 1960er und 1970er Jahre. Diese Musik lernte er über die Plattensammlung seines Vaters kennen, der selbst musikalisch als Trompeter aktiv ist. Mit neun Jahren lernte er Schlagzeug und mit 13 Jahren Gitarre. Er begann in verschiedenen Schülerbands mit Punk- und Rockmusik, zuerst als Schlagzeuger und später immer öfter als Sänger. Erste Erfolge hatte er von 2004 bis 2007 mit seiner Band Silent Cry, mit der er mit Grunge-Musik bei Nachwuchswettbewerben erfolgreich war. Kümmert war Sänger, Songwriter und Gitarrist in der Band, trennte sich dann aber von ihr, um als Solist weiterzumachen. Ab 2007 trat er vor allem im Raum zwischen Würzburg und Frankfurt am Main auf, tourte aber auch durch Deutschland und brachte es dabei bis auf über 150 Auftritte pro Jahr. Bei den Veranstaltungen und über seine Homepage verkaufte er auch eigene Low-Budget-Aufnahmen. Seine erste professionelle CD veröffentlichte er 2010: Smilin´ in Circles war eine Eigenproduktion und enthielt sechs eigene Lieder und ein Instrumentalintro. Sein zweites Album The Mad Hatter´s Neighbour mit Eigenkompositionen erschien 2012 beim Label 7us music. Im Jahr 2013 nahm Kümmert an der dritten Staffel der Gesangs-Castingshow The Voice of Germany teil. Bei seinem ersten Auftritt in den ?Blind Auditions? gefiel er mit seiner Interpretation von Rocket Man von Elton John und wurde früh zum Favoriten der Show. In der ersten Runde der Liveshows sang er If You Don?t Know Me By Now, im Original von Harold Melvin and the Blue Notes. Er erreichte das beste Abstimmungsergebnis, und seine Interpretation des Liedes kam in die deutschen und in die österreichischen Musikcharts. Das nach Kümmerts Halbfinalsieg veröffentlichte Finallied, seine Eigenkomposition Simple Man, übernahm sofort Platz eins der iTunes-Charts und erreichte schließlich Platz vier der offiziellen Singlecharts. Da die Verkaufszahlen in die Endwertung einberechnet wurden, ging Kümmert mit einem deutlichen Vorsprung in das Showfinale am 20. Dezember 2013. In diesem konnte er sich auch in der Zuschauerabstimmung klar gegen die anderen drei Kandidaten durchsetzen und gewann damit diese Staffel von The Voice of Germany. Anfang 2014 begann Andreas Kümmert eine Tour durch Deutschland. Am 7. Februar 2014 wurde zudem sein letztes Album The Mad Hatter´s Neighbour wiederveröffentlicht.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 24.04.2019
Zum Angebot
Andreas Kümmert Duo - Lost & Found Acoustic Tou...
24,95 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Andreas Kümmert ist Millionen Menschen dieses Landes als der Mann bekannt, der den deutschen Ausscheid zum Eurovision Song Contest überlegen gewann und anschließend das Ticket zum Finale weitergab. Einige wissen noch, dass Kümmerts TV-Karriere mit dem Sieg bei the ?Voice Of Germany? im Team von Max Herre begann. Sein neues Album ?Recovery Case?, das am 23. September erschienen ist, kommt wie befreit aus tiefster Seele. Es ist rückhaltlos und wahrhaftig, dabei hat es gleichzeitig Kraft und Coolness, entspannte Lockerheit und konzentrierte Professionalität. Einen Vorgeschmack auf die Kraft und Energie, die Kümmert in seine Musik legt, zeigt das brandneue Video Beside you. Aktuell präsentiert Andreas Kümmert seine neuen Songs, die er gemeinsam mit Selig-Gitarrist Christian Neander entwickelt hat, auf ausgedehnter Livetour. Wer den Blue Eyed Soulman mit Popappeal im Rhythm?n?Blues nicht verpassen will, sollte nicht zögern - die Tickets für diese Clubkonzert sind knapp. Über Andreas Kümmert: Die musikalischen Wurzeln von Andreas Kümmert liegen im Blues und Rock ?n? Roll der 1960er und 1970er Jahre. Diese Musik lernte er über die Plattensammlung seines Vaters kennen, der selbst musikalisch als Trompeter aktiv ist. Mit neun Jahren lernte er Schlagzeug und mit 13 Jahren Gitarre. Er begann in verschiedenen Schülerbands mit Punk- und Rockmusik, zuerst als Schlagzeuger und später immer öfter als Sänger. Erste Erfolge hatte er von 2004 bis 2007 mit seiner Band Silent Cry, mit der er mit Grunge-Musik bei Nachwuchswettbewerben erfolgreich war. Kümmert war Sänger, Songwriter und Gitarrist in der Band, trennte sich dann aber von ihr, um als Solist weiterzumachen. Ab 2007 trat er vor allem im Raum zwischen Würzburg und Frankfurt am Main auf, tourte aber auch durch Deutschland und brachte es dabei bis auf über 150 Auftritte pro Jahr. Bei den Veranstaltungen und über seine Homepage verkaufte er auch eigene Low-Budget-Aufnahmen. Seine erste professionelle CD veröffentlichte er 2010: Smilin´ in Circles war eine Eigenproduktion und enthielt sechs eigene Lieder und ein Instrumentalintro. Sein zweites Album The Mad Hatter´s Neighbour mit Eigenkompositionen erschien 2012 beim Label 7us music. Im Jahr 2013 nahm Kümmert an der dritten Staffel der Gesangs-Castingshow The Voice of Germany teil. Bei seinem ersten Auftritt in den ?Blind Auditions? gefiel er mit seiner Interpretation von Rocket Man von Elton John und wurde früh zum Favoriten der Show. In der ersten Runde der Liveshows sang er If You Don?t Know Me By Now, im Original von Harold Melvin and the Blue Notes. Er erreichte das beste Abstimmungsergebnis, und seine Interpretation des Liedes kam in die deutschen und in die österreichischen Musikcharts. Das nach Kümmerts Halbfinalsieg veröffentlichte Finallied, seine Eigenkomposition Simple Man, übernahm sofort Platz eins der iTunes-Charts und erreichte schließlich Platz vier der offiziellen Singlecharts. Da die Verkaufszahlen in die Endwertung einberechnet wurden, ging Kümmert mit einem deutlichen Vorsprung in das Showfinale am 20. Dezember 2013. In diesem konnte er sich auch in der Zuschauerabstimmung klar gegen die anderen drei Kandidaten durchsetzen und gewann damit diese Staffel von The Voice of Germany. Anfang 2014 begann Andreas Kümmert eine Tour durch Deutschland. Am 7. Februar 2014 wurde zudem sein letztes Album The Mad Hatter´s Neighbour wiederveröffentlicht.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 24.04.2019
Zum Angebot
Andreas Kümmert Duo - Lost & Found Acoustic Tou...
24,05 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Andreas Kümmert ist Millionen Menschen dieses Landes als der Mann bekannt, der den deutschen Ausscheid zum Eurovision Song Contest überlegen gewann und anschließend das Ticket zum Finale weitergab. Einige wissen noch, dass Kümmerts TV-Karriere mit dem Sieg bei the ?Voice Of Germany? im Team von Max Herre begann. Sein neues Album ?Recovery Case?, das am 23. September erschienen ist, kommt wie befreit aus tiefster Seele. Es ist rückhaltlos und wahrhaftig, dabei hat es gleichzeitig Kraft und Coolness, entspannte Lockerheit und konzentrierte Professionalität. Einen Vorgeschmack auf die Kraft und Energie, die Kümmert in seine Musik legt, zeigt das brandneue Video Beside you. Aktuell präsentiert Andreas Kümmert seine neuen Songs, die er gemeinsam mit Selig-Gitarrist Christian Neander entwickelt hat, auf ausgedehnter Livetour. Wer den Blue Eyed Soulman mit Popappeal im Rhythm?n?Blues nicht verpassen will, sollte nicht zögern - die Tickets für diese Clubkonzert sind knapp. Über Andreas Kümmert: Die musikalischen Wurzeln von Andreas Kümmert liegen im Blues und Rock ?n? Roll der 1960er und 1970er Jahre. Diese Musik lernte er über die Plattensammlung seines Vaters kennen, der selbst musikalisch als Trompeter aktiv ist. Mit neun Jahren lernte er Schlagzeug und mit 13 Jahren Gitarre. Er begann in verschiedenen Schülerbands mit Punk- und Rockmusik, zuerst als Schlagzeuger und später immer öfter als Sänger. Erste Erfolge hatte er von 2004 bis 2007 mit seiner Band Silent Cry, mit der er mit Grunge-Musik bei Nachwuchswettbewerben erfolgreich war. Kümmert war Sänger, Songwriter und Gitarrist in der Band, trennte sich dann aber von ihr, um als Solist weiterzumachen. Ab 2007 trat er vor allem im Raum zwischen Würzburg und Frankfurt am Main auf, tourte aber auch durch Deutschland und brachte es dabei bis auf über 150 Auftritte pro Jahr. Bei den Veranstaltungen und über seine Homepage verkaufte er auch eigene Low-Budget-Aufnahmen. Seine erste professionelle CD veröffentlichte er 2010: Smilin´ in Circles war eine Eigenproduktion und enthielt sechs eigene Lieder und ein Instrumentalintro. Sein zweites Album The Mad Hatter´s Neighbour mit Eigenkompositionen erschien 2012 beim Label 7us music. Im Jahr 2013 nahm Kümmert an der dritten Staffel der Gesangs-Castingshow The Voice of Germany teil. Bei seinem ersten Auftritt in den ?Blind Auditions? gefiel er mit seiner Interpretation von Rocket Man von Elton John und wurde früh zum Favoriten der Show. In der ersten Runde der Liveshows sang er If You Don?t Know Me By Now, im Original von Harold Melvin and the Blue Notes. Er erreichte das beste Abstimmungsergebnis, und seine Interpretation des Liedes kam in die deutschen und in die österreichischen Musikcharts. Das nach Kümmerts Halbfinalsieg veröffentlichte Finallied, seine Eigenkomposition Simple Man, übernahm sofort Platz eins der iTunes-Charts und erreichte schließlich Platz vier der offiziellen Singlecharts. Da die Verkaufszahlen in die Endwertung einberechnet wurden, ging Kümmert mit einem deutlichen Vorsprung in das Showfinale am 20. Dezember 2013. In diesem konnte er sich auch in der Zuschauerabstimmung klar gegen die anderen drei Kandidaten durchsetzen und gewann damit diese Staffel von The Voice of Germany. Anfang 2014 begann Andreas Kümmert eine Tour durch Deutschland. Am 7. Februar 2014 wurde zudem sein letztes Album The Mad Hatter´s Neighbour wiederveröffentlicht.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 24.04.2019
Zum Angebot
Andreas Kümmert Duo - Lost & Found Acoustic Tou...
25,15 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Andreas Kümmert ist Millionen Menschen dieses Landes als der Mann bekannt, der den deutschen Ausscheid zum Eurovision Song Contest überlegen gewann und anschließend das Ticket zum Finale weitergab. Einige wissen noch, dass Kümmerts TV-Karriere mit dem Sieg bei the ?Voice Of Germany? im Team von Max Herre begann. Sein neues Album ?Recovery Case?, das am 23. September erschienen ist, kommt wie befreit aus tiefster Seele. Es ist rückhaltlos und wahrhaftig, dabei hat es gleichzeitig Kraft und Coolness, entspannte Lockerheit und konzentrierte Professionalität. Einen Vorgeschmack auf die Kraft und Energie, die Kümmert in seine Musik legt, zeigt das brandneue Video Beside you. Aktuell präsentiert Andreas Kümmert seine neuen Songs, die er gemeinsam mit Selig-Gitarrist Christian Neander entwickelt hat, auf ausgedehnter Livetour. Wer den Blue Eyed Soulman mit Popappeal im Rhythm?n?Blues nicht verpassen will, sollte nicht zögern - die Tickets für diese Clubkonzert sind knapp. Über Andreas Kümmert: Die musikalischen Wurzeln von Andreas Kümmert liegen im Blues und Rock ?n? Roll der 1960er und 1970er Jahre. Diese Musik lernte er über die Plattensammlung seines Vaters kennen, der selbst musikalisch als Trompeter aktiv ist. Mit neun Jahren lernte er Schlagzeug und mit 13 Jahren Gitarre. Er begann in verschiedenen Schülerbands mit Punk- und Rockmusik, zuerst als Schlagzeuger und später immer öfter als Sänger. Erste Erfolge hatte er von 2004 bis 2007 mit seiner Band Silent Cry, mit der er mit Grunge-Musik bei Nachwuchswettbewerben erfolgreich war. Kümmert war Sänger, Songwriter und Gitarrist in der Band, trennte sich dann aber von ihr, um als Solist weiterzumachen. Ab 2007 trat er vor allem im Raum zwischen Würzburg und Frankfurt am Main auf, tourte aber auch durch Deutschland und brachte es dabei bis auf über 150 Auftritte pro Jahr. Bei den Veranstaltungen und über seine Homepage verkaufte er auch eigene Low-Budget-Aufnahmen. Seine erste professionelle CD veröffentlichte er 2010: Smilin´ in Circles war eine Eigenproduktion und enthielt sechs eigene Lieder und ein Instrumentalintro. Sein zweites Album The Mad Hatter´s Neighbour mit Eigenkompositionen erschien 2012 beim Label 7us music. Im Jahr 2013 nahm Kümmert an der dritten Staffel der Gesangs-Castingshow The Voice of Germany teil. Bei seinem ersten Auftritt in den ?Blind Auditions? gefiel er mit seiner Interpretation von Rocket Man von Elton John und wurde früh zum Favoriten der Show. In der ersten Runde der Liveshows sang er If You Don?t Know Me By Now, im Original von Harold Melvin and the Blue Notes. Er erreichte das beste Abstimmungsergebnis, und seine Interpretation des Liedes kam in die deutschen und in die österreichischen Musikcharts. Das nach Kümmerts Halbfinalsieg veröffentlichte Finallied, seine Eigenkomposition Simple Man, übernahm sofort Platz eins der iTunes-Charts und erreichte schließlich Platz vier der offiziellen Singlecharts. Da die Verkaufszahlen in die Endwertung einberechnet wurden, ging Kümmert mit einem deutlichen Vorsprung in das Showfinale am 20. Dezember 2013. In diesem konnte er sich auch in der Zuschauerabstimmung klar gegen die anderen drei Kandidaten durchsetzen und gewann damit diese Staffel von The Voice of Germany. Anfang 2014 begann Andreas Kümmert eine Tour durch Deutschland. Am 7. Februar 2014 wurde zudem sein letztes Album The Mad Hatter´s Neighbour wiederveröffentlicht.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 24.04.2019
Zum Angebot